Status quo

Der Industriesektor Maschinenbau gehört in NRW zu einer der wichtigsten Branchen. Individuelle Lösungen mit höchster Qualität “Made in Germany” begeistern weltweit. Die vorherrschende Konjunktur wirkt sich positiv auf Unternehmens- und Umsatzentwicklung aus.

Eine hohe Kapazitätsauslastung und hohe Aufwendungen für Forschung und Entwicklung sind dafür ein deutliches Zeichen. Dies sind positive Zukunftsaussichten, aber die Konkurrenz schläft nicht.

Besonderheiten im Maschinenbau

Eine Besonderheit im Maschinenbau liegt in der kundenspezifischen Kleinserien- und Einzelfertigung. Dadurch wird eine Standardisierung von Arbeitsprozessen häufig erschwert – dies bedeutet aber nicht, dass es unmöglich ist. Während des Fertigungsprozesses muss zusätzlich oft auf kurzfristige Kundenwünsche reagiert werden. Der Anspruch an hohe Flexibilität bei gleichzeitiger Effizienz bedeutet auch hohe Anforderungen an die Auftragsabwicklung.

Durch meine Zeit als Konstruktionsingenieur kenn ich die Situation von der Umsetzung von Kundenforderungen und kurzfristigen Änderungen, auch während der laufenden Fertigung. Um dies erfolgreich zu realisieren ist ein hohes Maß an Klarheit und qualitativem Informationsfluss gefordert.